Werratalschule Heringen

Gymnasiale Oberstufe

Die Angebote unserer gymnasialen Oberstufe sind vielseitig und individuell ausgestaltet und zeichnen sich durch eine hohe Schülerorientierung aus. Insgesamt umfasst die Oberstufe drei Jahrgangsstufen: Nach der einjährigen Einführungsphase, in welcher die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband unterrichtet werden, treten die Lernenden in die zweijährige Qualifikationsphase ein. Hier findet der Unterricht in Leistungs- und Grundkursen statt, welche - entsprechend der gesetzlichen Rahmenbedingungen - von jedem Schüler individuell gewählt werden können. Dabei sind die Kombinationsmöglichkeiten weitestgehend frei, sodass der Stundenplan nach der Einwahl der Lernenden gestaltet wird. Nach dem einjährigen Besuch der Qualifikationsphase kann dann der schulische Teil der Fachhochschulreife erlangt werden, nach drei Jahren das Abitur. Zusätzlich kann parallel zum Abitur im Rahmen eines doppeltqualifizierenden Bildungsganges das 1. Ausbildungsjahr zum Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) absolviert werden. 

Jahr Gymnasiale Oberstufe Schulabschluss
1 Einführungsphase Realschulabschluss bei Schülerinnen und Schülern, die eine 5-jährige Mittelstufe besucht haben (G8).
Alle anderen erhalten den Realschulabschluss bereits vor Beginn der Einführungsphase.
2 Qualifikationsphase Schulischer Teil der Fachhochschulreife
3 Qualifikationsphase Abitur
4 Freiwilliges Zusatzangebot
2. Ausbildungsjahr zur/zum CTA
Abschlussprüfung als CTA (Berufsabschluss)

 

 

 

 

 

 

Gerne nehmen wir auch Realschülerinnen und -schüler aus den zehnten Klassen der benachbarten hessischen Gesamtschulen und thüringischen Regelschulen in unsere gymnasiale Oberstufe auf. Hierfür sind folgende Notendurchschnitte erforderlich:

  • Deutsch, Mathematik und Englisch besser als 3,0                                                     oder
  • Deutsch, Mathematik, Englisch und eine Naturwissenschaft besser als 3,0         sowie
  • alle übrigen Fächer besser als 3,0.

Schüler(innen) aus gymnasialen Klassen benötigen lediglich die Versetzung. Ein besonderer Notendurchschnitt ist hier nicht erforderlich.

Unsere Oberstufe zeichnet sich durch eine Vielzahl von Angeboten aus. Hierzu gehören entsprechend unseres Leitbildes „Gemeinschaft leben, Persönlichkeit stärken, Zukunft gestalten“.

Gemeinschaft leben:

  • Unterricht im Klassenverband in der Einführungsphase
  • Schüleraustausch mit den Niederlanden und den USA
  • Tutorenfahrten im zweiten Jahr der Qualifikationsphase
  • Schüleraufenthalts- und Arbeitsraum mit internetfähigen PCs und Ruhebereich
  • öffentliche Präsentationen durch Oberstufenschülerinnen und –schüler beim Akademieabend
  • Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften (z.B. Sport, Schulorchester, Schülerzeitung usw.)

Persönlichkeit stärken:

  • individuelle und intensive Beratung bei der Planung der Schullaufbahn und Vorbereitung der Abiturprüfungen
  • Möglichkeit der Belegung von Spanisch als neueinsetzende zweite Fremdsprache ab der Einführungsphase
  • Wahlpflichtangebote in der Einführungsphase nach persönlichen Neigungen der Lernenden (z. B. Business English, Debattierclub, Chor, Vorbereitungskurs zum Erwerb des Cambridge Certificate)
  • festes Angebote an Leistungs- und Grundkursen mit freien Wahl- bzw. Kombinationsmöglichkeiten in der Qualifikationsphase
  • Stundenplangestaltung entsprechend der individuellen Einwahl der Schülerinnen und Schüler in der Qualifikationsphase

Zukunft gestalten:

  • Berufs- und Studienorientierung als eigenständiges Fach als Ergänzung des PoWi-Unterrichts der Einführungsphase
  • zweiwöchiges, intensiv vorbereitetes und betreutes Praktikum im zweiten Halbjahr der Qualifikationsphase
  • Möglichkeit der Erlangung eines berufsqualifizierenden Abschlusses als Chemisch-Technische/r Assistent/in parallel zum Abitur
  • moderne und zukunftsorientierte Ausstattung der Schule

 

Ansprechpartner:

Jörg Morge (Studienleiter)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!