Werratalschule Heringen

Schulsanitätsdienst

 An unserer Schule wird die Erste Hilfe-Versorgung durch die Schülerschaft selbst organisiert. Im sogenannten Schulsanitätsdienst wird durch ausgebildete Schulsanitäter eine Erstversorgung von verletzten oder erkrankten Personen in der Schule gewährleistet. Dabei greifen die Schulsanitäter auf fundierte Kenntnisse aus einer Erste Hilfe-Grundausbildung zurück, die an unserer Schule durch das Deutsche Rote Kreuz regelmäßig durchgeführt wird. Die Erste Hilfe-Ausbildung ist dabei für alle Schülerinnen und Schüler in der achten Jahrgangsstufe verpflichtend. Die dort nach erfolgreicher Ausbildung erworbene Bescheinigung ist die Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Schulsanitätsdienst. Daneben spielen aber auch Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit und ein hohes soziales Engagement zu den Voraussetzungen, die ein Schulsanitäter mitbringen sollte. Die Aufnahme in den Schulsanitätsdienst erfolgt nur im Einvernehmen mit den Erziehungsberechtigen, wobei eine Verschwiegenheitserklärung seitens des

Schulsanitäters beurkundet wird. Die Leitung des Schulsanitätsdienstes entscheidet letztendlich über den jeweiligen Einsatz. Der Einsatz eines Schulsanitäters beschränkt sich wöchentlich auf ein bis zwei Dienste, wobei eine Rufbereitschaft existiert. Diese wird im ganzen Schulgebäude durch den unverkennbaren “Sani-Gong“ signalisiert. Wichtig bei der Erstversorgung von erkrankten oder verletzten Personen ist natürlich auch die sorgfältige Dokumentation der Hilfeleistung durch die Schulsanitäter. Diese muss entsprechend der gesetzlichen Vorgaben bei jedem Einsatz vorgenommen werden. Neben den alltäglichen „Unterrichts- / bzw. Pausenunfällen“ übernimmt der Schulsanitätsdienst auch die Erste Hilfe-Versorgung auf Schulfesten oder anderen größeren schulinternen Veranstaltungen.

Die Werratalschule profitiert als Schulgemeinde durch den Schulsanitätsdienst enorm. Aber auch für die Schulsanitäter selbst stellt diese Tätigkeit eine Herausforderung dar, die sie im eigenen Selbstbewusstsein fördert und ihr Verantwortungsgefühl für die Gemeinschaft wachsen lässt.

Wer also Interesse am Schulsanitätsdienst hat und sich so für unsere Schulgemeinde einsetzen will, sollte sich beim Schulsanitätsdienstleiter bewerben. Die Schulgemeinde ist für jede helfende Hand dankbar!

Ansprechpartner: Christian Schneider
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!