Werratalschule Heringen

+++Aktuelle Informationen zu den Elternsprechtagen vom 07.02. bis zum 10.02.2022 finden Sie unter Aktuelles / Informationen der Schulleitung.+++     

Viel fürs Leben gelernt!

- Verabschiedung der Mittelstufenabsolventen von der Werratalschule Heringen –

 Wegen unsicherer Wetterprognosen wurde die Entlassungsfeier des Haupt- und Realschulabschlusses an der Werratalschule Heringen in die Großsporthalle verlegt, wo die Absolventen in Dreigruppen mit je maximal zwei vorher angemeldeten Familienangehörigen saßen. Durchweg war die große Erleichterung und Freude zu spüren, dass diese umsichtig und pandemiekonform organisierte Veranstaltung möglich war und einen so feierlichen Rahmen für einen äußerst wichtigen Tag im Leben der jungen Leute darstellte.

In seiner Begrüßung griff Schulleiter Christoph Peters die Herausforderungen des vergangenen Jahres auf. Er stellte fest, dass es für die Absolventen zwar viele Einschränkungen, aber - zwar notgedrungen - doch auch wichtige Erfahrungen mit sich gebracht habe, zum Beispiel aus Solidarität für andere die Masken zu tragen. Peters betonte: „Ihr habt viel fürs Leben lernen können. Nun liegt es an euch, diese Erfahrungen auch in eurer Zukunft umzusetzen und weiterhin den Wert von Achtsamkeit und Solidarität zu schätzen.“ Er appellierte an die jungen Leute, künftig eigenverantwortlich das Positive in den Blick zu nehmen und bei Problemen nicht nach Schuldigen, sondern nach Lösungen zu suchen.

Seinen Glückwünschen und dem herzlichen Dank an Eltern und Lehrkräfte schlossen sich auch Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke, Bürgermeister Daniel Iliev, Bettina Wenk vom Schulelternbeirat, Carmen Brandes vom Schulförderverein und Alexander Macheledt von der Schülervertretung in ihren Grußworten an. Warnecke verlieh zudem seiner Hoffnung Ausdruck, dass die jungen Bürger mündig und kritisch mit der Vielfalt der heutigen Nachrichten umgehen, und Iliev wünschte sich, dass sie der heimatlichen Region mit ihren vielfältigen wirtschaftlichen Möglichkeiten verbunden bleiben. Wenk, Brandes und Macheledt einte in ihren Abschiedsworten vor allem das Vertrauen in die Stärke der Abgänger und Abgängerinnen, ihre Zukunft zu meistern.

Nachdem Chantal Retzlaw den Dank der Abschlussklasse 9H an ihre Lehrkräfte zum Ausdruck gebracht hatte, ließ Klassenlehrer Mario Finger die Zeit mit seiner Klasse Revue passieren. Er stellte seine Worte mit einem gewissen Augenzwinkern unter das Motto „Ich habe euch geschafft. Ihr habt mich geschafft. Es ist geschafft.“ Bei aller darin verborgenen Kritik zeigte er sich aber auch überzeugt davon, dass in jedem Einzelnen die Fähigkeiten steckten, die es ihm ermöglichten, im Leben zurechtzukommen. Der Grundstein sei mit dem Abschluss an der Werratalschule gelegt, „für alles Weitere seid ihr jetzt selbst zuständig.“

Julia Lange und Samira Walter aus der Abschlussklasse 10R beschrieben in ihrer Abschiedsrede viele gute Seiten ihrer Schulzeit, vor allem auch, dass sie zu einer besonders starken Gemeinschaft zusammengewachsen seien. Im Rahmen ihres Dankes an alle ihre Lehrkräfte hoben sie besonders Katja Semmelroth hervor: „Wir hätten uns keine bessere Klassenlehrerin wünschen können. Sie hat uns gezeigt, was wir wirklich wert sind.“

Von der augenscheinlich gerührten Semmelroth folgten bewegende Abschiedsworte, in der sie die Aussagen ihrer Vorrednerinnen aufgriff. Sie zeigte den Weg auf, wie sich im Laufe der Jahre ihre Schützlinge füreinander öffneten und wie sie dabei ihre jeweiligen eigenen Stärken erkannten und anerkannten. „Jeder von euch hat Fußspuren hinterlassen, bei den Mitschülern und Mitschülerinnen und natürlich auch bei mir. Ich bin stolz auf euch!“, bekannte Semmelroth. Sie schloss mit den Wünschen: „Bleibt mutig und offen. Vertraut euren Mitmenschen und natürlich euch selbst!“

Besonders gewürdigt wurden Julia Lange für ihre besonderen Leistungen und Samira Walter für ihr soziales Engagement.

Die von Thomas Hohlbein, weiteren Lehrkräften und dem Technikteam aus der Schülerschaft organisierte Feier erfuhr durch die von Oberstufenschülerin Amelie Trieschmann einfühlsam gespielten Liedbeiträge auf dem Klavier eine besonders feierliche Stimmung. (Fin; Fotos: Kröhl)

 

Hier die Abgänger und Abgängerinnen der Hauptschule: Rey Anaya Sanchez, Pascal Anders, Jana Ballhaus, Leon Balzer, Carlos Gocek, Husban Hussain, Luca Köhl, Antonia Neumann, Max Nickel, Ben Pawlack, Chantal Retzlaw, Hasmit Sidhu Kaur, Luca Trieschmann und Daminik Weigel

 

Und hier die Absolventen der Realschule: Mailin Yaelle Baade, Jenny Patrizia Becker, Hugo Benedikt Bommer, Selina Tatjana Dwornitzik, Emely Gebauer, Tia Noelle Gehrke, Leonid Geßler, Sana Habibi, Luisa Hotzel, Iqra Hussain, Leo Alexander Katzmann, Leon Ralf Kopper, Emily Kowalsky, Julia Lange, Phileas Radick, Celina Ramona Schäfer, Carolin Schaub, Vanessa Schwankl, Samira Walter, Lisa Weber, Madleen Weigel und Lara-Sophia Zimmermann.