Erfolgreicher Mathematiker der Werratalschule vertritt Kreis im Landesentscheid

Im Schulentscheid des Mathematikwettbewerbs, der hessenweit traditionell im achten Jahrgang durchgeführt wird, hatte sich an der Werratalschule Heringen Martin Blaurock als bester Realschüler seines Jahrgangs qualifiziert.
Gute Wünsche seiner Mitschüler, Eltern und Lehrer begleiteten ihn zur zweiten Runde des mathematischen Kräftemessens. Vor allem aber seinen Fähigkeiten ist es wohl zu verdanken, dass er bei diesem Wettbewerb auf Kreisebene den zweiten Platz belegte. Das ist eine beachtliche Leistung, auf die Martin durchaus stolz sein kann, galt es doch, sich gegen Mathetalente aus etwa zehn Realschulen des Kreises durchzusetzen.
Mit diesem Erfolg qualifizierte sich Martin für die Endrunde. Er wird somit am 8. Mai den Kreis Hersfeld-Rotenburg beim Landesentscheid in Kassel vertreten. Dafür wünscht ihm die gesamte Schulgemeinde der Werratalschule abermals viel Erfolg. Das Foto zeigt Martin Blaurock (im weißen T-Shirt in der Mitte) mit einigen seiner Mitschüler aus der Klasse 8R und mit seinem Mathelehrer Michael Arendt. (Fin)
zurück