Mit Kinderbuchklassiker zum Sieg
- Werratalschule Heringen ermittelte Siegerin im traditionellen Vorlesewettbewerb -

Die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen an der Heringer Werratalschule heißt Paula Waap. Sie überzeugte die Jury mit ihrem lebendigen und ausdrucksstarken Vortrag einer Passage aus dem Roman "Der kleine Wassermann" von Otfried Preußler. Dabei handelt es sich um sein Erstlingswerk, das bereits seit 1956 viele Generationen von Kindern begeisterte. Paula gelang es mit ihrem lebendigen Vortrag, bei dem man es förmlich Gluckern und Plätschern hörte, die Zuhörerschaft geschickt in die Welt des kleinen Wassermanns zu führen.
Schon in der ersten Runde des traditionellen Vorlesewettbewerbs im 6. Jahrgang, nämlich im klasseninternen Entscheid, hatten alle Kinder ihre Lieblingsbücher vorgestellt.
Nachdem nun Paula sowie die anderen Klassensieger und -siegerinnen im Schulentscheid zunächst aus dem Buch ihrer Wahl vorgelesen hatten, lagen in einem zweiten Durchgang die Hürden noch höher. Nun galt es schließlich, aus einem ihnen bis dahin unbekannten Roman vorzulesen. Hier bewies Paula Waap aus Klasse 6G1, dass sie nicht nur ihren vorbereiteten Romanausschnitt souverän beherrschte. Auch in den fremden, von der Jury ausgesuchten Roman "Zwei wie Zucker und Zimt" mit den Themen Pubertät und Mutter-Tochter-Konflikte fand sich Paula schnell ein und trug ihn ebenso überzeugend und einfühlsam vor wie ihren Wahltext.
Die Jury, bestehend aus Deutschlehrkräften und einer Vertreterin des Schulvereins, hatte es allerdings nicht leicht, eine Entscheidung zu fällen, handelte es sich doch bei den Mitstreitern und Mitstreiterinnen ebenfalls um geübte Leser und Leserinnen, die von der Jury ausdrücklich alle als "zweite Sieger" bezeichnet wurden, um auch ihre guten Leistungen zu würdigen. Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung, bei der alle Klassenkameraden aus dem 6. Jahrgang mitfieberten, durften sich als erste die frisch gekürte Siegerin und anschließend auch alle anderen Teilnehmer dieser Runde ein Buch aussuchen, das vom Schulverein gestiftet wurde. (fin)

Das Foto zeigt die stolzen Klassenbesten mit ihren Buchpreisen, die der Schulverein stiftete, hier vertreten von der Vorsitzenden Bianca Sandor. Vor ihr stehen von links Bastian Deringer, Mario Appel, Hannes Killmer, Charlotte Wehner, Lilly Granzin, Lena Patryas, Schulsiegerin Paula Waap und Elodie Geßler.

zurück