Englisches Theater an der Werratalschule Heringen

Am 11. Januar 2017 besuchte die englische Theatergruppe "White Horse Theatre" die WTS. Es wurde das Stück "Food for Thought" für die 7. und 8. Klassen in der Aula aufgeführt, und zwar in englischer Sprache.
In dem Stück geht es um ein Mädchen namens Samantha Leighton (Elisha Russell), die an Magersucht leidet. Zu Beginn macht sie sich noch keine Gedanken über ihre Figur und was sie isst. Im weiteren Verlauf bildet sich Samantha dann jedoch Personen ein, die ihr sagen, dass sie zu dick sei, abnehmen solle und mehr Sport machen müsse. Ihr Freund Duncan (Alexander Gordon) und ihre Eltern Betty (Rebecca Evans) und George Leighton (Matt Williams) versuchen ihr immer wieder deutlich zu machen, dass sie dünn und schön genug sei. Samantha sieht dies jedoch nicht ein und hört weiterhin auf ihre Einbildungen. Sie versucht ihrer Familie zu verheimlichen, dass sie nichts isst. Doch ihre Mutter erkennt ihre Krankheit und möchte sie zum Arzt bringen. Samantha will das zunächst nicht wahrhaben, sieht es schließlich aber ein und geht für zwei Monate in eine Klinik. Als sie wieder zu Hause ist, hält sie sich an den Essensplan, den sie bekommen hat, sondert sich aber immer weiter von ihrem Umfeld ab. Letztendlich kann sie ihre Krankheit dann aber trotzdem überwinden.
Nach dem Theaterstück stellten sich die Schauspieler vor und es konnten Fragen an sie gestellt werden. Auch wenn nur wenige Schüler Fragen hatten, kam das Stück dennoch gut an.
Das Ansprechen und Verdeutlichen dieses Themas in einem Theaterstück hat uns besonders gefallen. So konnte man sich gut in die Gedanken einer Magersüchtigen hineinversetzen. Erfreulicherweise haben wir dabei kaum gemerkt, dass uns das Problem in einer Fremdsprache präsentiert wurde.

Theresa Rudolph, Maira Volkenand und Delina Völker (8G1)
zurück