Ski-Talente an der Werratalschule

Stolz halten Ole Pfromm (5. Jahrgang), Selina Engler (6. Jahrgang) und Marius Pfromm (7. Jahrgang) ihre Pokale in der Hand. Um sich wieder etwas in die Atmosphäre der Schüler-Skileistungswoche hineinzuversetzen, brachten sie für das Foto einige Ausrüstungsgegen-stände mit.
In der ersten Osterferienwoche nahmen sie zusammen mit weiteren 68 Jugendlichen im Alter von sieben bis vierzehn Jahren auf der Rießerkopfhütte in Garmisch-Partenkirchen an der Trainingswoche teil, die von der Ski-Gemeinschaft Kreis Rotenburg (SGKR) in Zusammenarbeit mit dem Kreis Hersfeld-Rotenburg seit mehr als 20 Jahren durchgeführt wird. Bereits vorher hatten sie sich bei einer Sichtung auf der Wasserkuppe dafür qualifiziert.
Beim traditionellen Abschlussrennen wurde auch dieses Mal eine Schulwertung durchgeführt, indem jeweils die schnellsten drei Läuferinnen und Läufer einer Schule gewertet wurden. Und dabei gelang es den beiden Pfromm-Brüdern sowie Selina den zweiten Platz zu belegen. Stolz zeigt die stellvertretende Schulleiterin Margret Schulz-Bödicker auf die Schulurkunde und dankt den drei Jugendlichen, dass sie die Werratalschule so gut vertreten haben. (Fin)
zurück