54 Werratalschüler beim Lollslauf 2013

2013 ist ein Jahr der Lollslaufrekorde für die WTS:
Nach 42 Schülern in 2011 und 46 in 2012 konnte in diesem Jahr mit 54 Schülern ein neuer Beteiligungsrekord verzeichnet werden. Damit wurde eine von der Wettkampfleitung errechnete Beteiligung von 10,05% erreicht. Unter den weiterführenden Schulen reichte das für den zweiten Platz nach der Hersfelder Konrad-Duden-Schule (10,1%).

Schülerlauf (1,3 km)
Finnian Waap stellte den absoluten Schülerlaufrekord in unserer Schulwertung über 1,3km ein. Mit 4:15 Minuten konnte Finnian einen hervorragenden 4. Platz in der Gesamtwertung aller Läufer und Läuferinnen in dieser Disziplin erreichen.
Maurice Pierre Lorenz stellte mit 5:21 Minuten in der Klasse MK U 12 eine neue Bestzeit für die WTS auf und erhielt vom Lollslauf-Komitee eine Silbermedaille für seinen 2. Platz. Nur knapp dahinter folgten Felix Strube (4. Platz, 5:26 Minuten) und Simon Werner (7.Platz, 5:29 Minuten).
Gleiches gelang Alina Mrugalla mit 5:20 Minuten in der Klasse WJ U 18. Sie wurde 1. ihrer Altersklasse und konnte sich eine Goldmedaille während der Siegerehrung in der Benno-Schilde-Halle umhängen lassen. Damit ist sie die bisher schnellste Werratalschülerin im Schülerlauf überhaupt.
Einen 3. Platz auf dem Treppchen sicherte sich Jasmin Ellenberger in der Klasse WJ U 16.
Pia Weber verbesserte den schulinternen Rekord mit 5:32 Minuten und erreichte in ihrer Altersklasse WJ U 14 den 5. Platz.
In der Klasse WJ U 12 stellte Lea Vollmer mit ihrem 6. Platz und einer Zeit von 5:48 Minuten einen neuen Schulrekord auf.
Rebekka Settgast nahm als bisher jüngste Teilnehmerin der Werratalschule am Lollslauf teil.

5 km Einzellauf
Parmpreet Singh ist mit 21:04 Minuten seit 2012 Halter des Schulrekordes über 5 km. Diesen konnte Parmpreet in diesem Jahr zwar nicht unterbieten, erreichte in der MJ U 16 jedoch einen hervorragenden 4. Platz (22:10 Minuten). Nur kurz nach Parmpreet Singh kam Nico Freundt ins Ziel und stellte mit einer Zeit von 22:51 Minuten in der Klasse MJ U 18 einen neuen Schulrekord auf.
Selina Engler lief mit 27:04 Minuten auf den 4. Platz und verfehlte nur knapp einen Platz auf der Siegertreppe. In der Klasse WK U 12 stellte sie einen neuen WTS-Schulrekord auf.

10 km Einzellauf
Elia Notka unterbot seine Zeit aus dem letzten Jahr um fast 4 Minuten und ist mit 49:17 Minuten der schnellste WTS-Schüler auf der 10 km-Strecke überhaupt.

In der "Schulklassenwertung" gewinnen die Läufer der Klasse 6F1 mit einer Beteiligung von 35,3% einen "erfrischenden Sonderpreis" der Schule.

Für ihren dritten Lauf in Folge für die Werratalschule erhalten folgende 12 Schülerinnen und Schüler ebenfalls einen "kugelrunden Sonderpreis": Robert Beckmann, Nico Freundt, Lukas Hollstein, Vanessa Huber, Jannis Schade, Jessica Schäfer, Adrian Schneider, Emily Sieler, Parmpreet Singh, Michelle Thornagel, Niklas Wehner, Luca Wolfram.



zurück