Kulinarisch, kreativ und gesund
- Ernährungsberaterin leitet Arbeitsgemeinschaft "fit-4-food" an der Werratalschule Heringen -

Im Rahmen ihres pädagogischen Nachmittagsangebots holt die Werratalschule Heringen regelmäßig auch Experten von außen an die Schule. So läuft bereits im zweiten Jahr in Folge die gut besuchte Arbeitsgemeinschaft "fit-4-food", die mit großem Engagement von der Ernährungsberaterin Karin Schaper geleitet wird.
Schüler und Schülerinnen des fünften bis achten Jahrgangs erproben nicht nur Rezepte mit außergewöhnlichen Zutaten, sondern erweitern auch ihr Wissen im Umgang mit Nahrungsmitteln. Sie lernen Lebensmittel sicher zu schneiden, raspeln, rühren und abzuschmecken wie die Profis. Theoretisches Wissen zum breit gefächerten Themenkomplex der gesunden Ernährung wird bei Schaper direkt in die Praxis umgesetzt und die Jugendlichen erfahren, dass gesundes Essen äußerst schmackhaft sein kann. Experimentierfreude, Kreativität und mit allen Sinnen zu genießen, das liegt der Ernährungsberaterin besonders am Herzen. So nimmt sie die jungen Köche immer wieder mit auf eine kulinarische "Reise" durch fremde Esskulturen mit exotischen Gewürzen und Zutaten.

Die Arbeitsgemeinschaft besuchte den Rewe-Markt in Heringen. Links im Bild dessen Leiterin Hörlein-Schünke, rechts im Hintergrund Ernährungsberaterin und AG-Leiterin Karin Schaper.

Eifrige Schüler und Schülerinnen engagieren sich in der Küche.
Auch Tischkultur, Umgang mit Messer und Gabel oder ein perfekt eingedeckter Tisch sind Thema in dieser Arbeitsgemeinschaft.
Viele Koch- und Genusserfahrungen wurden im letzten Schuljahr von Frau Hörlein-Schünke, der Leiterin des Rewe-Marktes in Heringen gefördert, da sie die benötigten Lebensmittel großzügig sponserte. Die Teilnehmer besuchten gemeinsam mit ihrer AG-Leiterin Schaper den Heringer Rewe-Markt und bedankten sich bei Frau Hörlein-Schünke, indem sie ihr ein selbst zusammengestelltes Kochbuch mit mehr als 70 Rezepten überreichten, die gemeinsam im Schuljahr gekocht wurden. Auch für dieses Schuljahr hat die Marktleiterin ihre Unterstützung zugesagt, da sie das Konzept dieser Arbeitsgemeinschaft für besonders förderungswürdig hält.
Die Arbeitsgemeinschaft findet mittwochs von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr in der Schulküche der Werratalschule Heringen statt. (fin)


zurück