Werratalschülerinnen bei Wettbewerb erfolgreich

Bereits zum wiederholten Mal wurden die Praktikumsberichte von Schülerinnen der Werratalschule ausgezeichnet. Beim Schülerwettbewerb "Der beste Praktikumsbericht" der Arbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft wurden die besten Praktikumsmappen Nordhessens prämiert. Dabei haben insgesamt 54 Schulen mit 81 Berichten an diesem Schülerwettbewerb teilgenommen. Die jeweils drei besten Berichte pro Schulform wurden durch eine 18-köpfige Jury aus Pädagogen und Wirtschaftsvertretern ermittelt. Die Werratalschule war gleich zweimal erfolgreich: Elena Baum gewann den zweiten Preis in der Schulform Gymnasium Sekundarstufe I. Sie absolvierte ihr Praktikum in der Jugendhilfestation der Diakonie Bad Hersfeld. Ebenfalls den zweiten Preis holte Franziska Ries in der Sekundarstufe II. Sie machte ihr Praktikum an der Georg-August-Zinn-Schule in Heringen. Bei der Preisverleihung am 3. Juli in Kassel wurden die Berichte mit Preisgeldern belohnt, welche der Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen in Nordhessen zur Verfügung stellte.

Mit ihren Erfolgen beim nordhessischen Wettbewerb haben sich Elena und Franziska für die nächste Runde, die Wahl zum Hessensieger, qualifiziert. Wer den besten Bericht seiner Schulform in ganz Hessen verfasst hat, wird im September verkündet. (Pe)


zurück