"Grauer Alltag im Kunstunterricht"

Dass man auch mit Bleistift oder Kohle durchaus kontrast- und formenreiche Kunstwerke gestalten kann, zeigen Arbeiten der Klassen 7G1 und 7G2.
Mit Schablonen - oder auch ohne - werden Kompositionen aus Formen und Linien sowie Landschaften in den unterschiedlichsten Grautönen gezeichnet, schraffiert und gewischt.
Dabei werden allein durch die Verwendung dieser Schattierungen körperliche Effekte und Tiefenwirkungen erzeugt.
(Bm)


zurück