SV-Turnier

Am 14. und 15. Februar 2013 haben wir als Schülervertretung (Jessica Ray, Maximilian Mohr, Nik Laufkötter, Nico Blaurock, David Arpon, Fabian Peter, Hanna Knaut) auch dieses Jahr das mittlerweile zur Tradition gewordene SV-Turnier veranstaltet. Beide Tage waren eine spannende Abwechslung zum Schulalltag. Von der zweiten bis zur sechsten Stunde haben sich am Donnerstag die Klassen 5 bis 7 sowie am Freitag die Klassen 8 bis 10/E sportlich messen können. An beiden Tagen gab es jeweils ein Fußball- und ein Völkerballturnier, für welche jeweils in den einzelnen Klassen Mannschaften gewählt wurden. Am Donnerstagnachmittag fand zusätzlich das Lehrerturnier als Highlight der beiden Tage statt. Dieses Jahr war dieses ein Volleyballturnier zwischen Mannschaften der Jahrgangsstufen Q2 und Q4 sowie der Lehrerauswahl.

Auf ein faires Spiel achteten Schiedsrichter bei beiden Sportarten, während die Zuschauer für eine tolle Stimmung sorgten. Technisch unterstützt wurden wir durch Dominik Hujo und Maximilian Rühlmann, welche für uns die Tontechnik bereitstellten und uns bei der musikalischen Umrahmung der spannenden Spiele halfen. Für das leibliche Wohl war mit Würstchen, belegten Brötchen und Getränken an unserem Verkaufsstand in der kleinen Halle gesorgt. Beim Verkauf wurden wir tatkräftig durch Isabell Roth und Steffi Weil unterstützt, während uns am Freitag Erik Bettenhausen als zusätzlicher Schiedsrichter half.

Nachdem zuerst in nach Jahrgängen geordneten Gruppenspielen jeweils eine Mannschaft ausgespielt wurde, welche in die Finalrunden einzog, wurden in spannenden Finalspielen folgende Schulsieger ermittelt:

Donnerstag (Klassen 5-7)
Fußball: 1. Platz: 7G2, 2. Platz: 6G2, 3. Platz: 5F1, 4. Platz: 5G1
Völkerball: 1. Platz: 6F, 2. Platz: 7G2, 3. Platz: 5F1, 4. Platz: 5G1

Freitag (Klassen 8-10/E)
Fußball: 1. Platz: Eb, 2. Platz: Ea, 3. Platz: 8G1
Völkerball: 1. Platz: 9G1, 2. Platz: 10R, 3. Platz: 8G2

Das Lehrerturnier entschied nach mehreren spannenden Spielen die Mannschaft der Q4 für sich. Das Lehrerteam bestehend aus Frau Hoffmann, Frau Börner, Herrn Peters, Frau Wolf, Frau Michelfeit, Frau Götschel, Herrn Bussmann und Herrn Hohlbein belegte vor der Q2 den zweiten Platz.

Alles in allem waren die zwei Tage aus unserer Sicht eine nette Abwechslung. Vielen Dank auch hier nochmal an alle Schüler für die fairen Spiele sowie an unsere Helfer für die tatkräftige Unterstützung! :-)

Maximilian Mohr, Nico Blaurock

 



zurück