Wieso sollte ich "DELF" unbedingt machen?

Wenn man das erste Mal von DELF hört, fragt man sich, was man sich darunter vorstellen soll. Ist es ein Schnellkochtopf, ein besonderer Stift oder einfach ein merkwürdiger Kindername? Es ist keines von alledem! DELF ist ein Französischzertifikat, dessen Prüfung man in unterschiedlichen Schwierigkeiten absolvieren kann. Es gibt viele Gründe, wieso man sich diese Chance nicht entgehen lassen sollte. Zum einen kommt es sehr gut in Bewerbungen an und zum anderen wird es von manchen Arbeitgebern als Voraussetzung betrachtet, um einen Beruf in einer bestimmten Branche zu erlangen.
Die Werratalschule ist eine der wenigen, die eine, durch Lehrkräfte unterstützte, Vorbereitung anbietet. Dank dieser speziellen und gezielten Vorbereitung kann man die Prüfung, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht, ohne Probleme meistern, außerdem wird das Hörverstehen und das Erstellen von Texten vertieft behandelt. Da dies auch wesentliche Teile des Französischunterrichts sind, hilft das auch die Arbeit in der Schule zu erleichtern.
Abgesehen davon, dass sich durch DELF einige Türen in der Zukunft öffnen, macht es auch jede Menge Spaß sich als Team auf die Prüfung vorzubereiten. Es geht nämlich hierbei nicht nur darum, ein Zertifikat zu bekommen, sondern auch um die Arbeit in der Gruppe, die mit viel Spaß verknüpft ist.
Die Chance DELF mitzumachen, sollte jeder nutzen, der die Möglichkeit dazu hat. Denn, wenn man den Test schreibt und merkt, dass sich die Arbeit gelohnt hat, erinnert man sich daran, wieso man sich für Französisch entschieden hat und wie sehr man diese Sprache schätzt. Nutzt diese Chance! (Bianca Lauer)


zurück