Ausdruck, Ausdruckskraft Emotion - Ergebnisse des Kunstkurses Q1

Der Mensch ist ein emotionales Wesen und jeder kennt individuelle Wege, diese zum Ausdruck zu bringen. Gleichzeitig verstehen wir die emotionalen Veränderungen unseres Gegenübers und wissen damit umzugehen. Jede Mimik und Gestik wird verstanden und wir passen unser Verhalten unseren Mitmenschen an.
Mit dem Thema Mensch, Körperbild und Ausdruck von Emotionen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Q1 inhaltlich und gestalterisch auseinandergesetzt. Sie untersuchten, wie Emotionen aus dem Inneren nach außen dringen und für andere lesbar werden. Mimische Veränderungen eignen sich besonders gut, aber auch der Blick auf den ganzen Körper, die Stellung von Beinen, die Anspannung von Händen und des ganzen Körpers wurden beleuchtet. Gestalterisch entschieden sie sich für verschiedene Techniken, wobei jede hinsichtlich ihres Schwerpunktes gezielt eingesetzt werden sollte. Beispielsweise spielt in der Fotografie die Komposition, die Positionierung des Körpers im Raum, die Verwendung von Ausschnitten, der Blick der Kamera von oben oder unten, usw. eine große Rolle. Andere Schüler haben wiederrum Filme gedreht, die passend mit Musik unterlegt wurden (klick). Grafisch und malerisch wurde Wert auf eine besonders ausdrucksstarke Linie und der Einsatz passender Farben gelegt. Jede Technik ist formal und inhaltlich bedacht eingesetzt worden und eine Vielfalt von Ergebnissen können hier sowie bald im Schulhaus betrachtet werden. (Hof)

 



zurück