Die 1. Wanderung der Klassen 5G1 und 5G2

Am 12.08.2011 wurden wir um 08.00 Uhr mit dem Bus von der Werratalschule abgeholt.
Wir fuhren zur Besichtigung der Wasserburgruine nach Friedewald. Dort erklärten uns Herr Peters und Frau Völker die Ruine, z. B. dass die Entstehungszeit wahrscheinlich im 13. Jahrhundert war, andere Erklärungen mussten wir dann nochmal in einen Lückentext schreiben. Wir sind auch auf den Turm gestiegen und hatten eine gute Aussicht.
Danach wanderten wir um den Dreienberg. Wir haben eine kleine Abkürzung mitten durch den Wald gemacht, um zum Spiel- und Sportplatz nach Lautenhausen zu kommen.
Auf dem Spiel- und Sportplatz konnten wir Fußball spielen, an verschiedenen Turngeräten klettern, mit der Nestschaukel schaukeln, Seilbahn fahren und anderes. Manche Kinder hatten z. B. einen Fußball mitgenommen.
Zwischendurch haben wir unser mitgebrachtes Frühstück gegessen, unser Getränk getrunken und ein bisschen geschnuckelt.
Als es geregnet hat, hat Herr Peters Lutscher an alle verteilt.
Später wurden wir mit dem Linienbus abgeholt und zurück an die Werratalschule gebracht. Es war ein schöner Ausflug, an dem wir unsere Mitschüler und Lehrer richtig kennengelernt haben. Aufsatz von Maria Schäfer, Klasse 5G1


zurück