Werratalschule erfolgreich mit Praktikumsberichten

Bei der Auszeichnung der besten Praktikumsberichte durch die Firma Grenzebach BSH GmbH am 12. Mai in Bad Hersfeld räumten die Schülerinnen und Schüler der Werratalschule buchstäblich ab. Bei dem von der Arbeitsgemeinschaft "Schule-Wirtschaft" Nordhessen durchgeführten Wettbewerb konnten sich gleich fünf Werratalschülerinnen und Werratalschüler unterschiedlicher Jahrgänge und Schulformen über die Prämierung ihrer Praktikumsberichte freuen.

Insgesamt wurden bei dem Wettbewerb "Der beste Praktikumsbericht" 23 Berichte von sechs Schulen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg eingereicht. Für die drei besten jeder Schulform gab es Preise.

Im Bereich der Realschule konnte Milena Laun den dritten Platz für sich verbuchen. Franziska Ries, die ihr Praktikum in der Heringer Brücken-Apotheke absolvierte, wurde sogar Siegerin im Bereich Gymnasium. Besonders die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler der Werratalschule glänzten mit ihren Praktikumsberichten. So holte Angelina Landsiedel den ersten, Tamara Schuchardt den zweiten und Tim Flegel den dritten Preis.

Die Praktikumsberichte der erstplatzierten Schülerinnen und Schüler nahmen an der Wahl zum Hessensieger teil. Angelina Landsiedel gehört dabei zu den ersten drei Gewinnern in der Kategorie Oberstufe auf Landesebene und ist am 16. Juni zur feierlichen Preisverleihung nach Oberursel eingeladen.

Das Foto zeigt den stellvertretenden Schulleiter der Werratalschule, Gerhard Ferenszkiewicz (links), wie er zusammen mit Hans-Werner Bachelier, einem der betreuenden Lehrkräfte, noch einmal den ausgezeichneten Schülerpraktikanten der Werratalschule gratuliert: Franziska Ries, Angelina Landsiedel, Tamara Schuchardt und Tim Flegel (von links). (Pe)

 

zurück