Reisen durch Geschichte und Zukunft? Eine Maschine, die auf Wunsch alle deine Hausaufgaben erledigt oder aufräumt?

Die aktuellsten Erfindungen aus dem Kunstunterricht der Klasse 7G2

Was müsste eine Maschine können, damit die Wünsche von Schülern wahr werden? Das war die zentrale Frage, aus der diese spannenden Maschinen entstanden sind. Sehr häufig wurde der Wunsch nach schnell gemachten Hausaufgaben oder gleich nach den guten Noten genannt. Aber auch die Reise durch Vergangenheit und Zukunft oder das Fliegenkönnen mittels einer Maschine erträumten sich die Schüler. Bei manchen kam auch die häusliche ‚Faulheit' zum Ausdruck, erfunden wurden hier Aufräummaschinen, eine Sockensuchmaschine und eine Verdopplungsmaschine, die lauter keine Doppelgänger produziert, die die eigene Arbeit übernehmen. Einige Schüler beschäftigte auch der nachmittägliche Hunger der 7. und 8. Stunde, wann unser Kunstunterricht stattfand: erfunden wurden Essautomaten, die auf Wunsch jedes Essen herstellen können, Stühle, die Pizzen produzieren und ein Überlebensmesser, das gleichzeitig alle Zutaten für einen Burger herstellen kann.

Diese Erfindungen sollten nicht nur im Geiste entstehen, sondern auch zeichnerisch gestaltet werden. Dabei haben sich die Schüler einer anspruchsvollen Technik, mit Feder und Tusche räumlich zu zeichnen, gestellt. Wobei auch einige etwas ‚ungeschickte' Schüler versucht haben, nicht nur ihr Blatt sondern auch noch die schulische Einrichtung zu färben. Zum Glück war der Schreck immer so groß, dass die Säuberung auch ohne Hilfsmaschinen funktionierte.


zurück