Bläserklassen-Schnuppernachmittag an der Werratalschule

Am Mittwoch, dem 21. März 2007 um 17.00 Uhr findet im Foyer der Werratalschule Heringen für die Grundschulkinder der 4. Klasse und ihre Eltern der Bläserklassen-Schnuppernachmittag statt. An diesem Tag wird die Bläserklasse des Jahrgangs 6 zu Beginn ein kleines Konzert geben und Einblicke in den Musikschulunterricht der Bläserklassen vermitteln.

Alle Kinder der 4. Klasse, die sich für den Besuch der künftigen Bläserklasse 5 interessieren, können unter der fachkundigen Anleitung aller anwesenden Instrumentallehrer alle Instrumente der Bläserklasse ausprobieren: Querflöte, Klarinette, Trompete, Posaune, Waldhorn, Euphonium und Tuba.

Außerdem wird am Montag, dem 19. März 2007 um 19.30 Uhr im Musiksaal (Neubau) der Werratalschule ein Informationsabend zu den Bläserklassen und ihrer Organisationsform (Koordination des Bläserklassenunterrichts im gymnasialen Bildungsgang und im Bildungsgang der Förderstufe) angeboten.

Die Bläserklassenschüler der Gymnasialklassen und der Förderstufenklassen haben pro Woche gemeinsam drei Stunden  Musikunterricht (Orchesterproben) sowie eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei einem qualifizierten Instrumentallehrer. Die Kosten für das Ausleihen qualitativ hochwertiger Instrumente und den Instrumentalunterricht betragen monatlich 36,00.

Nähere Informationen zur Bläserklasse können montags bis freitags von 8.00 - 13.00 Uhr bei der Werratalschule (Tel. 06624-919273) erfragt werden.

Andrea Baaske

zurück