Traditionelle Weihnachtsfeier der Werratalschule

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien versammelten sich die etwa 650 Schülerinnen und Schüler aller Klassen mit ihren Lehrkräften und einigen Gästen in der evangelischen Kirche von Heringen, um dort die inzwischen längst zur Tradition gewordene Schulweihnachtsfeier zu begehen, die dieses Jahr immerhin zum fünfzehnten Mal stattfand.

Das Programm bot wieder Unterhaltung von und für alle Altersklassen und für jeden Musikgeschmack: flotte Rhythmen der Bläserklasse des sechsten Jahrgangs und des Schulorchesters, lustige Gedichtbeiträge aus den Klassen 5F1 und 9G1, eher zum Nachdenken anregende Prosatexte aus den Klassen 5G1 und 5G2, ein zum Klatschen mitreißender Weihnachtshit der Klassen 9G1 und 9G2, fetziger Sound der Schulband sowie zwei sehr lebendig inszenierte Theaterstücke zum Thema „Weihnachten“, die von den Klassen 7G1 und dem Religions-Grundkurs des 12. Jahrgangs dargeboten wurden.

Aber auch Lehrkräfte und Pfarrer Waap, gewissermaßen als „Hausherr“, aber auch als Religionslehrkraft, waren in mehrfacher Hinsicht eingebunden. Einmal hatten sie Beiträge ihrer Klassen bzw. Kurse initiiert bzw. ihnen beim Einstudieren mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Ferner begrüßte Schulleiterin Kolb zu Beginn der Feier die Schulgemeinde und sprach allen ihren Dank für die geleistete Arbeit im Jahr 2006 aus. Der sich jeweils in der Vorweihnachtszeit formierende Lehrerchor trat dieses Jahr bereits zum zehnten Mal bei der Schulweihnachtsfeier auf und gab zwei mehrstimmige Lieder schwungvoll zum Besten. Abschließend fand Pfarrer Waap kritisch-besinnliche Worte zur Weihnachtszeit, bevor alle zusammen unter Begleitung der Bläser und Bläserinnen in „Oh du fröhliche“ einstimmten.

Beim Verlassen der Kirche wurden viele noch mit selbst gebackenen Plätzchen der Klasse 7G2 erfreut und man strebte den wohl verdienten Weihnachtsferien entgegen.

(Fin)

zu den Fotos

zurück