Lesewettbewerb

Jedes Jahr wird in Klassenstufe 6 der Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels durchgeführt. Zum Thema Lesen, dem inzwischen ein größerer Stellenwert eingeräumt wird, gibt es eine Unterrichtseinheit im Arbeitsbuch ‚Wortstark'. Im Oktober / November werden zunächst die Klassensieger ermittelt, aus deren Gruppe schließlich der Schulsieger / die Schulsiegerin in einer Gemeinschaftsveranstaltung aller 6. Klassen von der Jury, bestehend aus Elternvertretern, Deutschlehrern, Fach- und Förderstufenleitung, gekürt wird.

Diese Veranstaltung fand in diesem Jahr in der ersten Dezemberwoche (leider getrennt nach Gymnasium und Förderstufe) statt, weil die Aula der WTS zur Zeit noch eine Baustelle ist und die Schule ansonsten im Vormittagsbetrieb nicht über Räumlichkeiten verfügt, die eine Veranstaltung mit über einhundert Teilnehmern zulässt.

In der Förderstufe traten an: David Bachmann (6F2), Samantha Estes (6F1), Tobias Hollinger (6F1) und Luisa Köhler (6F2). Nachdem die Reihenfolge per Losentscheid festgelegt war, stellten die Vorleser zunächst ihre Bücher kurz vor und lasen dann ihre eingeübten Texte vor. Hierfür gab es von den Zuhörern spontanen Beifall.

Im zweiten Durchgang des Auswahlverfahrens galt es nach erneut verloster Reihenfolge, einen unbekannten Text möglicht sinnerfassend und sinngetaltend fehlerlos vorzutragen.

Am Ende hatte nach einstimmigem Urteil der Jury Samantha Estes die Nase vorn.

Die Teilnehmer/innen durften sich zum Schluss noch ein Buch aus einer Bücherkiste - gespendet vom Elternverein - als Geschenk aussuchen. Samantha wird die Werratalschule beim Kreisentscheid im Februar 2007 vertreten. Wir drücken ihr die Daumen.

Auch der in einem ähnlichen Verfahren ermittelten Schulsiegerin für den Gymnasialzweig, Franziska Ries, gilt unser Glückwunsch.


zurück