Theater-AG der Werratalschule

2006 war das Jahr des 30-jährigen Bestehens der Theater-AG. Dieses Jubiläum wurde mit der Aufführung von Kotzebues "Die deutschen Kleinstädter" gefeiert. Einmal im Jahr stellt die Theater-AG ihre Produktionen der Öffentlichkeit vor. Inszenierungen bekannter Stücke, Überarbeitungen und Eigenproduktionen gehören zu dem Repertoire.

In der AG sind SchülerInnen der Jahrgänge 8 bis 13 mit großem Einsatz und viel Spielfreude aktiv. Entscheidungen zu Stücken, Bühnenbildern und Kostümen werden gemeinsam gefällt und tatkräftig umgesetzt. Die eher an Technik als an der Schauspielerei Interessierten setzen mit Licht und Ton bei jedem Stück die gewünschten Akzente.

Professionelle Unterstützung durch Margit Fischer bei der Maske, Ruth Schiel bei den Kostümen und Uli Dehl bei den Kulissen lässt ein fast echtes Theater-Feeling aufkommen. Sich in eine andere Person hineinversetzen, jemand anderer sein, sich selbst vorübergehend vergessen all dies wird dadurch erleichtert und bringt aufregende Erfahrungen.

Verantwortliche Leiterin der AG ist seit ihrem Beginn Marlies Knoth.

In dieser Saison inszeniert die Theater-AG "Die chinesische Mauer" von Max Frisch. Aufführungstermine sind:

Alle Aufführungen finden im Bürgerhaus in Heringen statt und beginnen um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bilder vom Probenwochenende in Poppenhausen/Rhön a. 02./03.12.2006









zurück