Dichterlesung für den Jahrgang 6

Karlhans Frank besuchte am 1. 12. 2006 im Rahmen der Jugendbuchwoche die Werratalschule. Gespannt warteten die 95 Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs auf das, was in der Pädagogik als ‚originale Begegnung' bezeichnet wird, auf einen richtigen Autor, dem sie Fragen stellen wollten und der ihnen aus seinen Büchern vorlesen sollte.

Als Karlhans Frank, an der WTS kein Unbekannter, den Klassenraum betrat, kehrte gespannte Erwartungshaltung ein. Er stellte sich vor, erzählte von sich und seiner Arbeit, gab auf alle Fragen ausführliche Antworten und las Kurzweiliges vor - zum Beispiel ein von ihm verändertes Märchen (Dornröschen), des weiteren eine Geschichte, in der ein Mädchen den Teufel überlistet und eine Liebesgeschichte eines Zwölfjährigen, die in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts spielt. Dazwischen beantwortete er immer wieder Fragen, die ihm das interessierte Publikum stellte. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung, die von den Jugendlichen auch spontan mit Beifall bedacht wurde.

Danken möchten die Organisatoren an dieser Stelle auch besonders dem Elternverein, der mit seiner großzügigen Spende alljährlich diese Veranstaltung zur Hälfte finanziert.

g. knoth


zurück